Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Erwachsene, Mannschaftssport Jugend, Vereinsservice
05.01.2017

Tischtennis Turnier für Zweiermannschaften

In Herborn geht es um den Willi-Weber-Gedächtnispokal

Die Großsporthalle der Comenius-Realschule in Herborn ist am 7. und 8. Januar Austragungsort des 32. Tischtennis-Turniers um den Willi-Weber-Gedächtnispokal für Zweiermannschaften. Der TSV Fleisbach als Ausrichter eröffnet mit dieser Veranstaltung die Tischtennis-Turnier-Wettkämpfe 2017. Insgesamt sind 13 verschiedene Klassen ausgeschrieben. Titelverteidiger in den höchsten Klassen sind Carina Schneider/Ellen Smolka (TTC Langen) und Christian Schneider/Tobias Schneider (TuS Kriftel).

Außer Pokale warten auf die Gewinner Geld- und Sachpreise. Das Turnier ist zum achten Mal bundesoffen, sodass alle Akteure startberechtigt sind, die einem TT-Verein oder einer TT-Abteilung im deutschen Tischtennisbund angehören. Freigegebene Jugendliche dürfen nur in der Herren-Klasse starten, die ihren Ranglistenpunkten entspricht (oder höher). Meldungen schriftlich an: Manfred Menger, Edinger Straße 24, 35764 Sinn-Fleisbach, Telefon 02772-51124, Telefax 02772-957603, Email manfred.menger@gmx.de oder m.goerzel@holzapfel-group.com oder 15 Minuten vor Wettbewerbsbeginn.

Spielzeiten und Klasseneinteilung (Einteilung richtet sich nach den Ranglistenpunkten vom Dezember):

Samstag, 7. Januar: 12.00 Uhr Schüler/innen (Stichtag: 1. Januar 2002 und jünger), 13.30 Uhr weibliche und männliche Jugend (1. Januar 1999 und jünger), 14.00 Uhr Herrenklasse E (0 bis 1250 Punkte), 14.30 Uhr Junioren (1. Jan. 95 bis 31. Dez. 98), 15.30 Uhr Damenklasse (offen), 16.00 Uhr Herrenklasse B (0 bis 2000 Punkte), 17:00 Uhr Seniorenklasse Ü40 (31. Dezember 1977 u. älter), 17.00 Uhr Seniorenklasse Ü60 (31. Dezember 1957 u. älter).

 

Sonntag, 8. Januar: 9.00 Uhr Herrenklasse D (0 bis 1600 Punkte), 11.30 Uhr Herrenklasse C (0 bis 1800 Punkte), 13.30 Uhr Herrenklasse A (offen).

Rolf Schäfer
Kreispressewart