Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Erwachsene
18.05.2018

Meisterbilder 2017/2018 Aktive auf Kreisebene

Spannend machte es der TTC Mandeln bei seinem Titelgewinn in der Kreisliga Nord, als sich mit einem Zähler vor Hohenroth II durchsetzte. Meisterschaft und Aufstieg erspielten (v.l.) Julian Oppermann, Marco Krause, Gerd Oppermann, Alexander Hofmann, Tobias Röseberg und Jürgen Schmidt.

Kreis

Ohne Punktverlust wurde der TuS Naunheim III mit (hinten v.l.) Dieter Becker, Alexander Brands, Holger Wirth, (vorne v.l.) Alexander Christ, David Jarzmik und Sascha Schmidt Meister in der Kreisliga Mitte.

Nach Platz drei in der Vorrunde steigerte sich der TV Braunfels in der Rückrunde, wo das Team die Nummer eins war. Die Meisterschaft der Kreisliga Süd erspielten (v.l.) Felix Friedrich, Uwe Götz, Thomas Frank, Nils-Oliver Crass, Marc Goldbach, Lutz Klüger und Stefan Koffend (auf dem Foto fehlen: Nils Oliver Raab und Niklas Müller).

Ungeschlagen wurden (v.l.) Alen Abazi, Winfried Häufler Edwin Abazi und Dr. Mustafa Sen von der SG 58 Dillenburg II Meister der ersten Kreisklasse Nord und steigen direkt wieder in die Kreisliga auf.

Die TG Leun mit (v.l.) Michael Paul, Michael Hartmann, Pascal Paul und Volker Parsch war in der 1. Kreisklasse Süd nicht zu stoppen und sicherte sich überlegen Platz eins.

Überlegen gewann die SG Hohenroth (v.l.) Peter Nold, Ralf Decker, Elke Michel und Karl-Heinz Bastian die Meisterschaft der zweiten Kreisklasse Nord. Einen Spieltag vor Schluss hat die SG III bei noch einer Begegnung fünf Punkte Vorsprung.

Seiner Favoritenrolle wurde der TSV Garbenheim in der 2.Kreisklasse Mitte souverän gerecht. Verlustpunktfrei mit einem Riesenvorsprung kamen (v.l.) Thomas Hartmann, Matthias Ufer, Jonas Hartmann und Rainer Mirke zu Meisterehren.

Mit einem Unentschieden im letzten Spiel gegen Oberbiel wurde die SG Quembach IV Meister der 2 Kreisklasse Süd. Für den Titelgewinner spielten (v.l.) Tim Förster, Patrick Barth, Mark Zimmermann, Markus Bernhardt und Steven Kritter.

Zum Schluss machte es Hohenroth IV noch einmal spannend, doch am Ende wurden v.l.) Florian Müller, Paul-Hermann Göbel, Jörg Weil, Oliver Körber, Ernst Stanzel und Ulrich Reif Meister der 3. Kreisklasse Nord vor Merkenbach VI.

Meister der dritten Kreisklasse Süd wurden (v.l.) Simon Milberg, Roman Czapiewski, Manuel Weiß, Lukas Schürtz und Jonas Wacker (es fehlen: Gunter Medebach, Kai Müller und Markus Wern) vom TV Braunfels VI.