Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Erwachsene, Seniorensport
13.07.2018

Erinnerung Seniorenrunde 2018

Hessischer Tischtennis-Verband
Hessischer Tischtennis-Verband

Hallo,
wie schon einmal angesprochen, kann im Lahn-Dill-Kreis eine Seniorenrunde gespielt werden. Bisher haben gemeldet:
Senioren 40: (2 Meldungen) SG Dillenburg und TV Braunfels
Senioren 50: (2 Medlungen) TSV Steindorf und TSSV Schönbach
Senioren 60: (2 Meldungen) SG Hohenroth und TuS Philippstein
Seniorinnen 50: TTF Frohnhausen
In drei Tagen endet die Frist für die Meldung zur Seniorenrunde.

 
Hier nochmal die Hinweise zur Seniorenrunde
 
Die Seniorenrunde ist die Kreismannschaftsmeisterschaft der Senioren.
Es wird eine einfache Runde (ohne Rückspiel) ausgetragen.
Die Runde muss bis zum 31.12.2018 abgeschlossen sein.
Der Meister ist Kreis-Mannschaftsmeister der entsprechenden Altersklasse und für die Bezirksmannschaftsmeisterschaf<wbr>ten der Senioren qualifiziert.
 
Es werden folgende Klassen angeboten:
Senioren 40 (31.121979 und älter)
Senioren 50 (31.121969 und älter)
Senioren 60 (31.121959 und älter)
Seniorinnen 40 (31.12.1979 und älter)
Seniorinnen 50 (31.12.1969 und älter)
 
Spielsystem Senioren: Modifiziertes Swaythling-Cup-System bis zum vierten Gewinnpunkt in folgender Reihenfolge:
Einzel
1. A1 – B2
2. A2 – B1
3. A3 – B3
Doppel
4. DA – DB
Einzel
5. A1 – B1
6. A3 – B2
7. A2 – B3
 
Spielsystem Seniorinnen Corbillon-Cup-System bis zum dritten Gewinnpunkt in folgender Reihenfolge:
 
1. A1 – B1
2. A2 – B2
3. DA – DB
4. A1 – B2
5. A2 – B1
 
Startgeld Seniorenmannschaften 15,- €
Startgeld Seniorinnenmannschaften 12,- €
 
Meldeschluss ist der 15. Juli 2018 an Bernd Frank <BerndFrank@web.de>. Die Meldung muss enthalten: Spieltag – Ausweichspieltag – jeweils mit Uhrzeit – Namen der Halle – Name des Mannschaftsführers – Spieler, die in der Mannschaft eingesetzt werden können (es können auch ältere Spieler eingesetzt werden) – Geburtsdatum der Spieler.
 
Bernd Frank wird die Meldung in click-TT eingeben.
 
Als Staffelleiter fungiert Axel Michel. Er wird den Vereinen die Möglichkeit geben, selbst die Spieltermine zu bestimmen.
 
Gruß Rolf Schäfer